Literatur / Bildbände

  • Vance, J. D.: Hillbilly-Elegie

    22,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Ullstein HC 2017 · 304 Seiten


    Die Geschichte meiner Familie und einer Gesellschaft in der Krise.

    “Das wichtigste politische Buch des Jahres” Süddeutsche Zeitung

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Aufbau Literatur Kalender 2018

    22,00 

    inkl. 19% MwSt.


    Aufbau 2017 · 56 Seiten


    51. Jahrgang . Hrsg.v. Thoma, Amelie, Polojachtof, Catrin

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Schulze, Ingo: Peter Holtz

    22,00 

    inkl. 7% MwSt.


    S. FISCHER 2017 · 576 Seiten


    Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst. Roman

    Vom Waisenkind zum Millionär – wie konnte das so schiefgehen?

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Artjom Wesjoly – Blut und Feuer

    28,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Aufbau Verlag – 2017 · 640 Seiten


    Ein “Krieg und Frieden” der Oktoberrevolution und des Bürgerkriegs.
    “Dieses Buch ist ein literarischer Urknall. Wesjoly vermag Menschenmassen so zu beschreiben, dass man glaubt, jeden Einzelnen heraushören zu können. Als sei Babel mit Chlebnikow eine Synthese eingegangen, um die Revolution von 1917 und den Bürgerkrieg ein für alle Mal erfahrbar zu machen.” Ingo Schulze
    Die volle Wahrheit des gewöhnlichen Lebens während der Oktoberrevolution und des anschließenden Bürgerkriegs zu zeigen – das war das große Ziel Artjom Wesjolys. Sein Held Maxim Kushel, Soldat und später Rotarmist, gerät in den Strudel der Ereignisse, die das Land wie ein Wirbelsturm verwüsten. 

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Christian Kunert: Ringelbeats

    19,99 

    inkl. 7% MwSt.

     


    Eulenspiegel-Verlag 2017 · 336 Seiten


    Bierselig genießt der einstige Clown Jacobus Kubisch seinen Ruhestand. Bis sich ein Unbekannter seiner Biografie bemächtigt und damit hausieren geht. Warum nicht? Schließlich hat Kubisch einst Courage gegen die Obrigkeit bewiesen, war ein Mann des offenen Wortes und kann mit einem Gefängnisaufenthalt aufwarten. Und das kann nun wirklich nicht jeder. Kubisch fühlt sich geschmeichelt, glaubt sogar an sein Comeback. Als mysteriöse Dinge geschehen, mischt sich Argwohn in seine Euphorie. Die Wahrheit ist fantastischer, aber auch ernüchternder als vorstellbar. Eine unernste Tragödie, ein Märchen voller Realität, gewürzt mit etwas Irrsinn und dem unvermeidlichen Ernst des Lebens.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Schütz, Helga: Die Kirschendiebin

    18,00 

    inkl. 7% MwSt.

     


    Aufbau-Verlag 2017 · 170 Seiten


    “Es weiß sowieso niemand, was Liebe ist.” Eine leichte Melancholie liegt über dieser Geschichte, die von einem Abschiednehmen in den Zeiten der Teilung erzählt, den Wendungen des Schicksals und von der einzigen großen Liebe, für die es nie zu spät ist.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Christoph Hein: Trutz

    25,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Suhrkamp 2017 · 477 Seiten


    “In diesen Roman geriet ich aus Versehen oder vielmehr durch eine Bequemlichkeit.” Dieser Satz eröffnet eine Recherche, über das Leben zweier Familien während des vergangenen Jahrhunderts.

    Ein Roman also des 20. Jahrhunderts, der des Schriftstellers Rainer Trutz und der von Waldemar Gejm, einem Professor für Mathematik und Linguistik an der Lomonossow-Universität, der seit Jahren ein neues Forschungsgebiet entwickelt: die Mnemotechnik, die Lehre von Ursprung und Funktion der Erinnerung

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Fallada, Hans: Ich weiß ein Haus am Wasser

    16,95 

    inkl. 7% MwSt.


    Steffen Verlag 2017 · 84 Seiten · Illustration: Gaudeck, Hans-Jürgen


    “Es ist wundervoll, wenn wir so auf dem Wasser liegen und sehen zurück auf unser Häuserchen”, notierte Hans Fallada 1934 in einem Brief an seine Schwester Elisabeth. Und fürwahr, die Jahre auf dem Anwesen in Carwitz am gleichnamigen See sollten die glücklichsten, ausgefülltesten und schaffensreichsten im Leben des weltberühmten Autors werden, des Familienvaters und Landwirtes. Hier “hatte ich einen der schönsten, stillsten Erdenflecke …”, schrieb er im autobiografischen Werk “Heute bei uns zu Haus”.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Uzulis, André: Hans Fallada

    26,95 

    inkl. 7% MwSt.


    Steffen Verlag 2016 · 440 Seiten


    Zum 70. Todestag im Februar 2017 legt Dr. André Uzulis die erste neue Fallada-Biografie seit 15 Jahren vor. Auf der Grundlage neuer Text- und Bild-Dokumente zeichnet er ein erweitertes Porträt des Schriftstellers im zeitgeschichtlichen Kontext.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Walther, Peter: Hans Fallada

    25,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Aufbau Verlag 2017 · 527 Seiten


    Hans Fallada: Mit Größe am Leben gescheitert. Die umfassende Biographie.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Fallada, Hans: In meinem fremden Land

    24,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Aufbau Verlag 2017 · 333 Seiten


    Gefängnistagebuch 1944. Herausgegeben von Jenny Williams und Sabine Lange.

    “Ich habe das Leben wie alle gelebt, das Leben der kleinen Leute.” Noch bevor der Zweite Weltkrieg zu Ende ist, im Herbst 1944, resümiert Hans Fallada in einer Gefängniszelle die Jahre unter der NS-Diktatur. In ständiger Angst vor Entdeckung beginnt er sich vom Alpdruck der Nazi-Zeit freizuschreiben. Hellsichtig, selbstkritisch und mutig legt er mit seiner politischen Abrechnung den Grundstein für ein Spätwerk, das in seinem letzten Roman “Jeder stirbt für sich allein” kulminiert – und mit dem er ein einzigartiges Vermächtnis hinterlässt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Fallada, Hans: Kleiner Mann – was nun?

    22,95 

    inkl. 7% MwSt.


    Aufbau Verlag 2016 · 557 Seiten


    Der Weltbestseller erstmals so, wie Fallada ihn schrieb. Zu brisant, um so gedruckt zu werden: Von der Urfassung des Romans, der Hans Fallada am Vorabend der Machtergreifung der Nazis zum international gefeierten Erfolgsautor machte, wurde ein Viertel noch nie veröffentlicht.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb