Neuerscheinungen

ausgewählt vom Kollektiv des Kleinen Buchladens

  • Bernd Stegemann: Die Moralfalle

    18,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Matthes & Seitz 2018 · 205 Seiten


    Für eine Befreiung linker Politik

    Bernd Stegemann, Mitinitiator und Stratege der linken Sammlungsbewegung “Aufstehen”, analysiert scharfsinnig die fatalen Sackgassen linker Politik, die eine realistische Betrachtung der Welt durch aggressives Moralsieren ersetzt hat, und zeigt auf, dass die Kritik an sozialer Ungleichheit wieder ins Zentrum der Debatte gestellt werden muss.

    Angesichts einer polarisierten Gesellschaft wird stets Kommunikation und gegenseitiges Zuhören angemahnt. Doch wenn Ängste und Probleme angesprochen werden, wird schnell mit dem erhobenen Zeigefinger der Moral gedroht und der Ton wird schriller – jede misslungene Talkshow zeigt das ein ums andere Mal. Doch eine Moral, die fast immer nur bei Verstößen gegen Political Correctness zum Einsatz kommt und so gut wie nie Probleme mit dem Neoliberalismus hat, wird für die Linke zur Falle. Nur wenn die Linke sich von Sprechverboten verabschiedet, wird sie es schaffen, der Rechten die Diskurshoheit wieder zu entziehen.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • #unteilbar

    8,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Ullstein Streitschrift   2018 · 80 Seiten


    Für eine offene und solidarische Gesellschaft – Herausgegeben von Bündnis #unteilbar

    Am Samstag, den 13. Oktober 2018, sind in Berlin Hunderttausende auf die Straße gegangen. Gemeinsam haben sie ein Zeichen gesetzt: gegen Rassismus und Ausgrenzung, gegen fortschreitenden Sozialabbau und zunehmenden Rechtspopulismus. Und sie haben gezeigt, dass es in Deutschland eine breite solidarische Gemeinschaft gibt, die sich deutlich zu Wort meldet. Dafür ist es höchste Zeit. Denn für uns steht viel auf dem Spiel. Die permanenten Angriffe auf Humanität, auf Menschenrechte und Religionsfreiheit sind Angriffe auf uns alle.

    Die hier versammelten Reden, die auf der Auftakt- und Abschlusskundgebung der #unteilbar-Demo gehalten wurden, geben in eindringlichen Worten wieder, was sehr viele Menschen bewegt und wofür sie bereit sind zu kämpfen. Es ist der Aufstand einer solidarischen Gesellschaft. Die Veröffentlichung dieses Buches ist ein Non-profit-Projekt zugunsten von #unteilbar.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Köpping, Petra: Integriert doch erst mal uns!

    18,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Ch. Links 2018 · 208 Seiten


    Eine Streitschrift für den Osten. Die Fehler der Nachwendezeit gehören endlich aufgearbeitet!

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Kathrin Gerlof: Nenn mich November

    20,00 

    inkl. 19% MwSt.


    Aufbau 2018 · 350 Seiten


    Über die Halbwertzeit der Liebe und den Eigensinn der Hoffnung.

    Marthe und David befinden sich im freien Fall und müssen Privatinsolvenz anmelden. Notgedrungen ziehen sie an den Rand eines Dorfes in ein gerade noch bewohnbares Haus, das David geerbt hat. Selbst das Internet macht einen Bogen um die Gegend.
    Das Dorf – umzingelt von genmanipulierten Maisfeldern für Biogasanlagen – scheint seine Seele verloren zu haben.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Arnold Pistiak: Kaleidoskop oder Besuch bei Hölderlin

    18,00 

    inkl. 7% MwSt.


    edition bodoni 2018 · 306 Seiten


    Nach-Denk-Szenen aus einem Traumhaus

    Sie suchen einen roten Faden? Suchen Sie nicht länger, denn es gibt keinen.
    Wie aber, wenn Sie versuchten, sich zwar nicht an einem roten Faden, wohl aber an dem Funkeln eines Kaleidoskops zu
    erfreuen?

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Günter Kunert: Ohne Umkehr

    20,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Wallstein 2018 · 172 Seiten


    Erinnerungen für morgen

    Kunerts Betrachtungen sind dem Heute ebenso verpflichtet wie der Ewigkeit. Scharf gedacht, pointiert formuliert, stets offen für Neugier und Überraschungen.

    Seit vielen Jahren schreibt Günter Kunert fast täglich an seinem “Big Book”, das er aber ganz und gar nicht als ein Tagebuch verstanden wissen will, über und gegen die uns umgebende Welt. Bissig und weise, melancholisch und mutig umspielt der Autor aktuelle Entwicklungen, folgt den Spuren der Vergangenheit und stellt neugierige Fragen an die Zukunft. Ein totes Pferd auf der kriegszerstörten Straße der Heimatstadt kann ebenso der Anlass sein wie eine Bibliothek der vergessenen Bücher oder das globale Problem drohender Überbevölkerung – Kunerts Nachdenken verharrt nicht im Tagesaktuellen, sondern nutzt es als Sprungbrett für pointierte und in die Tiefe gehende Gedankenbewegungen.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Jan-Christoph Hauschild: Das Phantom

    24,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Edition Tiamat · 300 Seiten


    Die fünf Leben des B. Traven

    B. Traven ist ein literarisches Phantom. Ein Schriftsteller dieses Namens hat nie existiert. Ebenso wenig haben ein Ingenieur aus Chicago namens Traven Torsvan und ein Übersetzer namens Hal Croves je gelebt. Es sind, wie auch der Schauspieler und Autor Ret Marut, Aliasse eines deutschen Anarchisten namens Otto Feige, der sich viermal neu erfand. In seiner neuen Biografie löst Jan-Christoph Hauschild die letzten Rätsel des B. Traven.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Josef Alkatout: Ohne Prozess

    19,90 

    inkl. 19% MwSt.


    Promedia 2018 · 224 Seiten


    Den Leser nimmt Alkatout mit auf eine Reise zu den Grundlagen des Konfl ikts zwischen den islamischen Rebellen und der westlichen Welt, zu einem entmenschlichten Selbstverständnis von der Moral des Tötens, aber auch zu engagierten Richtern und unerschütterlichen Demokratieverfechtern, die sich der Aushöhlung des Rechtsstaats mutig entgegenstellen.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Klaus Behling: Klassenkampf und Schafott

    12,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Jaron Verlag 2018 · 312 Seiten


    Am 4. März 1954 erreichte die Bezirksstaatsanwaltschaft Dresden ein merkwürdiges Fern-schreiben: “am 5.4.54 findet in dresden eine hochzeit statt … es handelt sich um paul reben-stock … den mit dieser sache beauftragten ersuche ich, sich … an der feierstaette einzufin-den.”

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Christoph Butterwegge, Gudrun Hentges, Gerd Wiegel: Rechtspopulisten im Parlament

    20,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Westend 2018 · 256 Seiten


    Polemik, Agitation und Propaganda der AfD

    Seit die AfD in das Europaparlament, mehrere Landtage und den Bundestag eingezogen ist, wird darüber diskutiert, ob die Rechtspopulisten aufgrund gezielten Provokationen und “Politikunfähigkeit” bald wieder aus den Parlamenten verschwinden oder sich dort für längere Zeit etablieren können.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Olaf Sundermeyer: Gauland

    14,95 

    inkl. 7% MwSt.


    C.H.Beck 2018 · 176 Seiten


    Die Rache des alten Mannes

    Vom konservativen Gentleman zum rechten Scharfmacher – kann man so den politischen Weg von Alexander Gauland beschreiben, der die Bundesregierung vor sich hertreiben will?

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Friedrich Schorlemmer: Wortmacht und Machtworte

    14,00 

    inkl. 7% MwSt.


    Radius-Verlag 2018 · 144 Seiten


    Friedrich Schorlemmer lässt eine Zeit aufleben, als das Buch noch ein Ereignis war und Menschen auf Neuerscheinungen noch versessen waren.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb