Politik + Zeitgeschichte

  • Siegfried Prokop: „Die DDR hat´s nie gegeben.„ Studien zur Geschichte der DDR 1945 bis 1990

    20,00 

    inkl. 7 % MwSt.


    edition bodoni 2017 · 306 Seiten


    Die DDR-Geschichte hat eine zeitliche Dimension von etwa viereinhalb Jahrzehnten. Ihre Existenz kann nicht als Vorgeschichte ihres Endes interpretiert werden. Das Muster »Abstieg auf Raten« ist zu simpel. Einfache Konzepte, die nur den repressivenn Charakter des SED-Regimes hervorheben, reichen nicht aus, um den Aufbau, die Stabilität und den Untergang der DDR zu erklären und auch Ansätze und Lehren für die Neugestaltung einer gerechteren modernen Gesellschaftsordnung zu ergründen.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Klaus Behling: Die Kriminalgeschichte der DDR

    19,99 

    inkl. 7 % MwSt.


    edition berolina 2017 · 624 Seiten


    Vom Umgang mit Recht und Gesetz im Sozialismus, Politische Prozesse, skurrile Taten, Alltagsdelikte

    Mit durchschnittlich nur 750 Straftaten pro 100.000 Einwohnern und Jahr gehörte die DDR zu den sichersten Ländern der Welt. Das Strafrecht wurde modernisiert, und es gab eine beispielhafte soziale Integration einstmals Gestrauchelter. Kriminalität galt „als dem Sozialismus wesensfremd“. Doch daraus erwuchs auch die Schattenseite des DDR-Rechts: Es war Hebel, um die Macht der SED zu sichern, „Gummiparagraphen“ dienten der politischen Unterdrückung und vor dem Gesetz waren längst nicht alle gleich. 

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Landolf Scherzer: Der Rote

    12,99 

    inkl. 7 % MwSt.


    Erweiterte Ausgabe · Aufbau Taschenbuch 2017 · 400 Seiten


    Macht und Ohnmacht des Regierens

    Landolf Scherzers Reportagen über den „Ersten“ und den „Zweiten“ sind legendär. Dass er sich nun an die Fersen des ersten linken Ministerpräsidenten Thüringens Bodo Ramelow geheftet hat, erlaubt uns erneut einen erhellenden Blick hinter die Kulissen der deutschen Politik. Nicht zuletzt wollte er wissen, was für ein Mensch er ist, dieser „Rote“.

    Zur Halbzeit der rot-rot-grünen Koalition in Thüringen mit einem aktuellen Nachwort

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Volker Hermsdorf / Paula Klattenhoff / Tobias Salin: Kuba im Wandel

    10,00 

    inkl. 7 % MwSt.


    Wiljo Heinen 2017 · 158 Seiten


    16 Erfahrungsberichte

    Jetzt noch einmal schnell nach Kuba, bevor alles anders ist? Was ist eigentlich dran an diesem Satz, der seit Ende 2014 häufig zu hören ist ? Wie ist der sozialistische Inselstaat zu dem geworden, was er heute ist ? Wie sehen das die Kubanerinnen und Kubaner selbst? Und wie geht es dort jetzt weiter ? In diesem Buch gehen sechzehn Autor*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz solchen Fragen nach, darunter viele junge Menschen, die längere Zeit in Kuba verbracht haben. Vorurteilen begegnen sie mit in Europa wenig bekannten Fakten und eigenen Erfahrungen.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Michael Lüders: Die den Sturm ernten

    14,95 

    inkl. 7 % MwSt.


    C. H. Beck 2017 · 176 Seiten


    Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte

    Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt.

     


    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Ralf Rudolph/Uwe Markus: Warum Syrien?

    19,20 

    inkl. 7 % MwSt.


    Phalanx-Verlag 2016 · 334 Seiten


    Das aktuelle Buch von Ralf Rudolph und Uwe Markus „Warum Syrien?“ thematisiert die geopolitischen Hintergründe für den Krieg in Syrien mit einer Vielzahl an Informationen und Fakten. Die beiden Autoren geben einen Einblick in die Geschichte Syriens und analysieren die Rollen Russlands, der USA und der anderen Akteure in diesem Stellvertreterkrieg. Das Buch vermittelt den Lesern detaillierte Fakten über den Kriegsverlauf und die Waffentechnik. Besonders erläutert werden die Beziehungen Russlands und Syriens zu den Ländern im Nahen Osten.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Wolfgang Gehrcke/Christine Reymann: Deutschland und Russland – wie weiter?

    9,99 

    inkl. 7 % MwSt.


    edition berolina 2017 · 160 Seiten


    Der Weg aus der deutsch-russischen Krise

    Schon Reichskanzler Bismarck wusste um die besondere Beziehung zwischen Deutschland und Russland und konstatierte, dass ein gutes Verhältnis der beiden zueinander Frieden und Stabilität in Europa bringe. Trotz dieser Erkenntnis führte Deutschland in nachfolgenden Jahren zwei verheerende Kriege gegen Russland, die Millionen Opfer kosteten. Und nun steht ein neuer Kalter Krieg vor der Tür, deutsche Panzer gelangen ins Baltikum und in die Ukraine!

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Sebastian Friedrich: Die AFD

    7,90 

    inkl. 7 % MwSt.


    Bertz + Fischer 2017 · 150 Seiten


    Analysen – Hintergründe – Kontroversen

    Die Alternative für Deutschland (AfD) hat seit ihrer Gründung im Jahr 2013 erstaunliche Erfolge erzielt: Sie zieht in ein Parlament nach dem anderen ein, und die Abspaltung des wirtschaftsliberalen Flügels um Bernd Lucke hat der Partei offenbar nicht geschadet. Die unter der neuen Führung nun noch weiter rechts stehende AfD hat die politische Landschaft nachhaltig verändert.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Markus Bickel: Die Profiteure des Terrors

    18,00 

    inkl. 7 % MwSt.


    Westend 2017 · 224 Seiten


    Wie Deutschland an Kriegen verdient und arabische Diktaturen stärkt

    Die Rüstungsindustrie hierzulande freut sich über volle Auftragsbücher. Grund dafür sind hauptsächlich die Verwerfungen im Nahen Osten. Hauptfeind: Der Islamische Staat. Doch Luftschläge und Waffenlieferungen an sogenannte strategische Partner wie Saudi-Arabien haben bislang kaum dazu beigetragen, die mörderische Islamistenarmee an der Wurzel zu packen. Markus Bickel deckt auf, wer die wahren Profiteure an diesen Konflikten sind und bei wem es in der Kasse klingelt, wenn in Syrien, im Irak und anderswo wieder gebombt wird.

     

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Herbert Graf: Von der Demokratie zur Agonie

    16,99 

    inkl. 7 % MwSt.


    edition ost 2017 · 336 Seiten


    Churchill meinte: „Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind.“ Inzwischen glauben immer mehr Menschen, dass er vor allem mit dem ersten Teil seiner Behauptung recht hatte. Sie sind unzufrieden. Weniger mit der Demokratie, mehr über das, was in ihrem Namen geschieht.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Ulrike Herrmann: Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

    11,00 

    inkl. 7 % MwSt.


    Piper 2018 · 288 Seiten


    Die Krise der heutige Ökonomie oder Was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können

    Warum kommt es zu Finanzkrisen? Warum sind die Reichen reich und die Armen arm? Wie funktioniert Geld? Woher kommt das Wachstum? Schon Kinder stellen diese Fragen – aber Ökonomen können sie nicht beantworten. Viele basteln an theoretischen Modellen, die mit der Realität nichts zu tun haben.

     

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb
  • Rainer Balcerowiak: Die Heuchelei von der Reform

    9,99 

    inkl. 7 % MwSt.


    Edition Berolina 2017 · 192 Seiten


    Wie die Politik Meinungen macht, desinformiert und falsche Hoffnungen weckt

    Rentenreform, Gesundheits- und Pflegereform, Bahnreform, Asylrechtsreform, Arbeitsmarktreform, Mietrechtsreform, Steuerreform … – seit mehr als zwanzig Jahren haben wir in der Bundesrepublik den Eindruck, eine Reform jage die andere. Die führenden Politiker wollen glauben machen, all jene Umgestaltungen seien dringend notwendig, alternativlos und fortschrittlich, damit Land und Leute unverzagt weiterexistieren können – doch wird für die Mehrzahl der Menschen nichts besser.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: Büchersendung

    In den Warenkorb