Franke, Lars: 50 sagenhafte Naturdenkmale in Berlin und Brandenburg

14,95 

Lieferzeit: Büchersendung

Beschreibung


Steffen 2015 · 160 Seiten


Moore – Bäume – Findlinge – Wiesen – Gewässer

Alexander von Humboldt benutzte den Begriff Naturdenkmale wohl das erste Mal: ‚monuments de la nature‘ schrieb er überwältigt beim Anblick eines Baumes. Autor Lars Franke streifte durch Berlin und Brandenburg und machte sie ausfindig, die hiesigen Naturdenkmale, darunter Bäume von großer Faszination wie die Humboldt-Eiche und die Dicke Marie. Er erkundete das Wunder des Wassers, das Wispern der Wiesen, die Magie der Moore und die Stimme der Steine. Naturbeschreibungen, unterhaltsame Hintergrundgeschichten und Sagen sowie eindrucksvolle Fotos laden nicht nur Naturfreunde zum Entdecken, Staunen und Reisen ein.Alexander von Humboldt benutzte den Begriff Naturdenkmale wohl das erste Mal: ‚monuments de la nature‘ schrieb er überwältigt beim Anblick eines Baumes. Autor Lars Franke streifte durch Berlin und Brandenburg und machte sie ausfindig, die hiesigen Naturdenkmale, darunter Bäume von großer Faszination wie die Humboldt-Eiche und die Dicke Marie.

Zusätzliche Information

Gewicht326 g