Kosing, Alfred: Aufstieg und Untergang des realen Sozialismus

39,99 

Lieferzeit: Büchersendung

Beschreibung

 


edition ost – Verlag am Park 2018, 630 Seiten


Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution

1917 markiert eine Zäsur in der Menschheitsgeschichte. Zum ersten Male eröffnete sich die Perspektive für eine Welt ohne Ausbeutung und Krieg. Die Frage, warum aus dieser Option nicht dauerhaft Wirklichkeit wurde, beschäftigt seit Jahrzehnten viele Menschen. Lag es an der falschen Theorie, an den Personen, hat der Kapitalismus vielleicht doch das bessere gesellschaftliche Konzept? Auch der Marxist Alfred Kosing sucht seit Jahren nach Antworten. Er studierte Quellen, las Schriften neu, kritisch und selbstkritisch, und befreite die Geschichte des Sozialismus von Legenden und Mythen, die von Anhängern wie Gegnern über den Bolschewismus, über Lenin, Trotzki, Stalin, kurz: über die KPdSU verbreitet wurden und werden. Kosing nennt sein Buch einen Versuch, zu einem tieferen Verständnis unserer Geschichte zu gelangen und sich der relativen Wahrheit weiter zu nähern.

Zusätzliche Information

Gewicht1102 g